Home

Impressum

AGBs

intermediate Havarie-Beratung GmbH

Know-how, umfassende Erfahrung, vertiefte Spezialkenntnisse, Transparenz
Claims Management für Verkehrshaftungsschäden
individuelle Beratungs-, Trainings- und Dienstleistungslösungen
internationale Netzwerkpartner für Ereignisse im Ausland

Das Konzept der intermediate dient der Optimierung des Schadenrendements.

Die Situation im Transportsektor ist heute mehr denn je, von hohen potenziellen Haftungsrisiken geprägt. Die Abgrenzung zwischen berechtigten und unberechtigten Ansprüchen wird zunehmend komplexer. Viele Anspruchsteller nutzen diese Situation für sich. Neben einer Vielzahl internationaler Abkommen spielen ebenso viele nationale Besonderheiten bei der Abwicklung von Transportschäden eine tragende Rolle. Ein berechtigter Anspruch unter der Jurisdiktion des einen Staates kann unter der Jurisdiktion eines anderen Staates ein nicht berechtigter Anspruch sein.

Hier greift der Service der intermediate, die als Bindeglied zwischen den Unternehmen des Transportsektors, dem Kunden und dem VH- Versicherer fungiert. Die erfahrenen Spezialisten der intermediate steuern die Abwicklung durch

  • Analyse der Haftungsrisiken
  • Sicherung von Regressrechten und Beweisen (wenn nötig, weltweit)
  • Übernahme zeitintensiver Korrespondenz zum Schadenfall mit dem Anspruchsteller
  • Abstimmung der Vorgehensweise mit dem Transportunternehmen und dessen VH- Versicherer.
  • Erledigung des Schadenfalles mit Anspruchsteller und Durchführung des Regresses

Frühzeitige Information im Schadenfall ermöglicht eine optimale Sicherung von Rechten und qualifizierte Beratung der VN zu Schadenminderung und Abwehr mit der geringst möglichen Belastung der Kundenbeziehung.

Bremen im April 2011